Mango Sticky Rice mit Milchreis – thailändisches Dessert

Date

Nach vier Wochen Rundreise durch Thailand habe ich viel thailändisches Essen probiert. Zu meinen liebsten Gerichten zählt aber auf jeden Fall Mango Sticky Rice. Ihr fragt euch jetzt vielleicht, was das eigentlich ist. 😉 Ich kläre euch auf. Mango Sticky Rice ist ein klassisches, thailändisches Dessert, das wirklich unglaublich lecker ist! Es lohnt sich auf jeden Fall, es einfach mal auszuprobieren.

Was ist Mango Sticky Rice?

Unter dem Dessert könnt ihr euch eine Kombination aus einer Art Kokosmilchreis mit saftigen Mangostücken vorstellen. Ein perfekter, exotischer Nachtisch mit Suchtgefahr! Wir waren im Urlaub so süchtig danach, dass wir fast jeden Abend als Nachtisch Mango Sticky Rice bestellt haben.

Mango Sticky Rice
Mango Sticky Rice
Sticky Rice – Klebereis

In Thailand wird bei der Zubereitung “sticky rice” verwendet, sogenannter Klebereis. Dieser Klebereis ist einfach eine spezielle Reissorte, die aus Thailand kommt. Der Unterschied zu normalem Reis ist, dass der Klebereis nicht im Wasser gekocht wird, sondern in einem Dampfkochtopf gedämpft wird. Das Dämpfen sorgt dafür, dass die Reiskörner dabei miteinander verkleben.

Milchreis als Alternative für Klebereis

Wir hatten schon ein paar Tage nach der Rückkehr ins kalte Deutschland Sehnsucht nach unserem geliebten Mango Sticky Rice. Naja, kann ja nicht so schwer sein, das Dessert einfach selbst zu machen, dachten wir uns. Leider bekommt man den thailändischen Klebereis nicht in normalen Supermärkten. Und selbst wenn man ihn irgendwo kauft, ist die Zubereitung kompliziert, da man den Reis sehr lange im Dampfkochtopf garen muss. Zum Glück haben wir im Internet aber dann ein alternatives Rezept mit normalem Milchreis gefunden.

Mango Sticky Rice
Mango Sticky Rice
Dessert mit Suchtgefahr

Die Alternative mit Milchreis hat uns genauso gut geschmeckt wie das originale Dessert mit Klebereis. Vor allem die Kokossoße mit ein bisschen Salz sorgt für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis. Wenn ihr ein Fan von normalem Milchreis seid, dann werdet ihr den Mango Sticky Rice lieben!

 

Mango Sticky Rice - thailändisches Dessert
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 8
Zutaten
  • 200 g Milchreis
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 480 ml Milch
  • 1 TL Speisestärke
  • Prise Salz
  • 1 reife Mango
  • 80 g Zucker
  • 1 EL Wasser
Anleitung
  1. Die Mango schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Kokosmilch gut schütteln, öffnen und noch einmal mit einem Löffel umrühren. 80 ml der Kokosmilch zur Seite stellen. Den Rest mit der Milch zum Kochen bringen.
  3. Dann den Milchreis und den Zucker dazugeben. Den Herd auf niedrige Stufe stellen und den Milchreis mit geschlossenem Deckel ca. 35 Minuten quellen lassen. Ab und zu umrühren.
  4. Während der Milchreis kocht, die Soße zubereiten. Dazu die 80 ml Kokosmilch mit 1 EL Wasser, der Speisestärke und einer Prise Salz verrühren. Die Soße kurz in die Mikrowelle geben bis sie warm und dicklich wird.
  5. Den Milchreis zusammen mit den Mangostücken auf Tellern anrichten. Über jede Portion ein bisschen Soße geben und genießen.

Ihr seid noch auf der Suche nach anderen Dessert Rezepten? Dann empfehle noch mein Cookies Schichtdessert.

Logo-Symbol

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: