Pina-Colada-Dessert im Glas

Date

Darf’s ein bisschen exotisch und sommerlich sein? Dann werdet ihr das Pina-Colada-Dessert im Glas lieben. Pina Colada zählt auf jeden Fall zu meinen Lieblingscocktails – ich liebe die Kombination aus Ananassaft, Kokoscreme und Rum. Aus ähnlichen Zutaten lässt sich ein super leckeres Dessert zaubern. Da könnte man sich glatt in den Urlaub an den Strand träumen. 😉

 

Pina-Colada-Dessert: Sommer im Glas

Wir sprechen hier von einem Dessert im Glas, das sommerlicher nicht sein könnte. Frische Ananas-Stückchen und ein knuspriger Biskuit-Boden werden mit einer himmlischen Kokoscreme kombiniert. Ein bisschen Kokosschnaps (z.B. Malibu) darf natürlich auch nicht fehlen. Cremig, natürlich süß und erfrischend. So schmeckt Sommer im Glas!

 

Pina-Colada-Dessert im Glas
Pina-Colada-Dessert im Glas

 

Ananas als Frischekick

Mögt ihr Ananas? Ananas zählen auf jeden Fall zu meinen Lieblingsfrüchten unter den Exoten. Und im Sommer lassen sich mit Ananas einfach super leckere Köstlichkeiten zaubern. Falls ihr keine Ananas mögt, hab ich einen super Tipp für euch. Was auch sehr gut zur Kokoscreme passt, sind z.B. frische Mango-Stückchen.

 

Pina-Colada-Dessert im Glas
Pina-Colada-Dessert im Glas

 

Das Pina-Colada-Dessert im Glas ist:
  • erfrischend
  • tropisch
  • ein himmlischer Genuss aus Kokos und Ananas
  • das perfekte Dessert für den Sommer.

 

Holt euch ein bisschen Sommerfeeling ins Glas!

Pina-Colada-Dessert im Glas
 
Vorbereitung
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 4
Zutaten
  • 1 frische Ananas (800g - 900g)
  • 250 g Mascarpone
  • 100 g Magerquark
  • 250 ml Kokosmilch
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 70 g Zucker
  • 1 Paket Löffelbiskuits
  • Etwas Kokosschnaps (z.B. Malibu, Batida de Coco)
  • 50 g Kokosraspel
Anleitung
  1. Die Ananas schälen und den Strunk in der Mitte entfernen. Dann die Ananas in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Mascarpone, den Magerquark und die Kokosmilch zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker mit einem Handrührgerät glatt rühren.
  3. Anschließend den Löffelbiskuit groß zerbröseln.
  4. Danach in 4 kleine Gläser schichten: etwas Biskuit, den Biskuitboden mit ein paar Tropfen Kokosschnaps beträufeln, dann ein paar Ananasstücke, etwas Kokoscreme und zum Schluss nochmal Ananas-Stückchen.
  5. Die fertigen Desserts noch mit Kokosraspeln bestreuen und verzieren.

 

Ihr habt Lust auf noch mehr leckere, sommerliche Desserts bekommen? Mein Oreo-Schichtdessert mit Himbeeren schmeckt im Sommer super lecker!

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: