Home Glücksrezepte Selbstgemachte Müsliriegel mit Schokolade

Selbstgemachte Müsliriegel mit Schokolade

by eineportionglueck

Mögt ihr auch so gerne Müsliriegel? Ich bin ein absoluter Fan von Müsliriegeln, weil sie einfach so ein guter Snack für Zwischendurch sind. Oft finde ich die Müsliriegel im Supermarkt aber viel zu süß, zu trocken und einfach nicht wirklich gut. Warum also nicht einfach mal die Müsliriegel selber machen? Ich habe mich mal daran versucht und dabei rausgekommen sind super leckere Müsliriegel mit Schokolade und Kokosraspeln.

 

Müsliriegel mit Schokolade und Kokos

Bei meinen Müsliriegeln habe ich mich für eine Variante mit Haferflocken, Kokos und Honig entschieden. Verziert werden die Riegel am Ende noch mit dunkler Schokolade. Diese Kombination schmeckt super lecker und die Riegel sind die perfekte Leckerei wenn man mal schnell einen kleinen Energieschub braucht. Und in einer luftdichten Dose bleiben die Riegel lange saftig und weich.

 

Selbstgemachte Müsliriegel

Selbstgemachte Müsliriegel

 

Müsliriegel selber machen: So funktioniert’s

Ihr werdet überrascht sein, wie einfach es ist, leckere Müsliriegel selbst zu machen. Im Prinzip werden nur die trocknen Zutaten vermischt, die flüssigen Zutaten (Butter, Honig) kommen dazu und die Masse wird im Backofen gebacken. In Riegel schneiden, verzieren und fertig! Bei den Zutaten kann man sich austoben, was zum Beispiel super funktioniert: Honig, Ahornsirup, Nüsse, Sonnenblumenkerne, Trockenobst, Zimt, Schokolade, … Mit euren Lieblingszutaten könnt ihr die Müsliriegel genau nach eurem Geschmack verfeinern!

 

Selbstgemachte Müsliriegel

Selbstgemachte Müsliriegel

 

Die Müsliriegel mit Schokolade sind:
  • schnell und einfach
  • individuell anpassbar
  • herrlich saftig
  • super schokoladig
  • der perfekte Snack für Zwischendurch!

 

Selbstgemachte Müsliriegel

Selbstgemachte Müsliriegel

 

Ich hoffe, ihr werdet diese einfachen und leckeren Müsliriegel lieben!

Selbstgemachte Müsliriegel mit Schokolade
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Zutaten
  • 300 g Haferflocken
  • 60 g Kokosraspeln
  • 50 g Mehl
  • 100 g Schokotropfen
  • 50 g brauner Zucker
  • 150 g Butter
  • 160 g Honig
  • 50 g dunkle Schokolade
  • Weitere Zutaten nach Bedarf
Anleitung
  1. Die Haferflocken mit den Kokosraspeln und dem Zucker vermischen. Dann die Schokotropfen dazu geben und unterrühren.
  2. Die Butter schmelzen und dann mit dem Honig verrühren.
  3. Die flüssige Honig-Butter-Masse zu den restlichen Zutaten geben und alles mit den Händen gut vermischen. Falls die Masse noch zu trocken ist, etwas mehr Honig dazugeben.
  4. Eine Form (20x30 cm) mit Backpapier auslegen und die Masse in die Form geben. Die Masse gut platt drücken und dann für 40 Minuten backen. (bei 200 Grad)
  5. Aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen. Dann in Riegel schneiden.
  6. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit einem Löffel die Riegel mit Schokolade verzieren. Fertig!

Habt ihr schon einmal Müsliriegel selbst gemacht? Lasst es mich wissen, ich bin gespannt!

4 comments

Das könnte dich auch interessieren...

4 comments

Kerstin 7. Juli 2019 - 5:18

Guten Morgen Viktoria,
das Rezept klingt super lecker und ich würde es gerne ausprobieren
Auf wie viel Grad hast du denn den Ofen eingestellt?

Viele Grüße,
Kerstin

Reply
eineportionglueck 8. Juli 2019 - 17:25

Hallo Kerstin,
das freut mich sehr! 🙂
Ich habe den Ofen auf 200 Grad gestellt.

Liebe Grüße
Viktoria

Reply
Ramona Schmidt 21. Oktober 2019 - 12:27

Hi Viktoria . Wird der Ofen auf Umluft oder
Ober-und Unterhitze gestellt ?
Lg. Ramona

Reply
eineportionglueck 27. Oktober 2019 - 20:54

Hallo Ramona,
der Ofen wird auf Ober- und Unterhitze gestellt. 😉
Liebe Grüße
Viktoria

Reply

Leave a Comment

Rate this recipe: