Gefüllte Feigen mit Ziegenkäse und Walnüssen

Date

Die Zeit rennt! Könnt ihr euch vorstellen, dass wirklich schon wieder Herbst ist? Aber ein was’ Gutes hat es auch: der Herbst bringt einige leckere Obst- und Gemüsesorten mit sich. Dazu zählen glücklicherweise auch Feigen. Von denen bin ich jedes Jahr auf’s Neue begeistert und kann gar nicht genug davon bekommen. Bisher hab’ ich Feigen immer nur einfach so gegessen weil sie mir so gut geschmeckt haben. Diese Woche habe ich aber etwas Neues ausprobiert: Gefüllte Feigen mit Ziegenkäse und Walnüssen. Unfassbar köstlich sag’ ich euch!

 

Feigen mit Ziegenfrischkäse
Feigen mit Ziegenfrischkäse

 

Feigen in Kombination mit Ziegenkäse

Zartschmelzender Ziegenkäse, süße Feigen, mit Honig karamellisierte Walnüsse und ein bisschen frischer Basilikum: klingt traumhaft, oder? Und die Kombination ist wirklich einfach unfassbar köstlich und lecker. Das Beste ist, dass man die Feigen wirklich schnell zubereiten kann – sie sind der perfekte Snack im Spätsommer und Herbst, egal ob auf der Arbeit oder als schnelles Abendessen.

 

Feigen mit Ziegenkäse
Feigen mit Ziegenkäse

 

Gefüllte Feigen: gesund und lecker

Die Feigen mit Ziegenkäse sind nicht nur unglaublich lecker, sondern auch noch sehr gesund. Feigen punkten vor allem mit verdauungsfördernden Ballaststoffen und vielen Vitaminen. Außerdem haben sie sehr wenig Kalorien – sogar noch weniger als Äpfel. Die karamellisierten Walnüsse ergänzen die süßen Feigen und sind gleichzeitig wahre Supernüsse, da sie besonders viele Omega-3-Fettsäuren enthalten.

 

Feigen mit Ziegenkäse
Feigen mit Ziegenkäse

 

Die gefüllten Feigen mit Ziegenkäse sind:
  • eine süße Kombination
  • super gesund
  • kalorienarm
  • der perfekte Spätsommer/Herbst-Snack

 

Du bist auf der Suche nach einem leckeren Herbst-Snack? Dann MUSST Du die Feigen mit Ziegenkäse unbedingt ausprobieren:

Gefüllte Feigen mit Ziegenkäse und Walnüssen
 
Vorbereitung
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 4 gefüllte Feigen
Zutaten
  • 4 reife Feigen
  • 1 EL Butter
  • 8 Walnüsse
  • 1-2 EL Honig
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • ein paar Blätter frischer Basilikum
Anleitung
  1. Die Feigen kurz abwaschen, abtrocknen und dann vierteln. Dabei aber nicht komplett durchschneiden, damit sie unten noch zusammen bleiben.
  2. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Walnusskerne darin für 2 Minuten anbraten. Dann den Honig darüber geben und für weitere 2 Minuten köcheln lassen. Dabei immer umrühren und aufpassen, da die Walnusskerne schnell zu dunkel werden.
  3. Dann die Walnüsse auf einen Teller legen und kühl werden lassen.
  4. Währenddessen die Feigen mit jeweils einem EL Ziegenkäse befüllen. Zum Schluss noch mit den Walnüssen und den Basilikumblättern verzieren.

 

Du suchst noch mehr herbstliche Rezepte? Wie wär’s dann mit einem leckeren Kürbis-Curry mit Kokosmilch oder mit einer wärmenden Kürbissuppe?

 

2 Kommentare zu „Gefüllte Feigen mit Ziegenkäse und Walnüssen“

  1. Hallo Viktoria,

    bin grad auf der Suche nach herzhaften Rezepten mit Feigen und da ist mir dein Post vom letzten Jahr begegnet :-). Momentan gibt es ja in jedem Supermarkt Feigen und ich habe auch schon einiges damit gebacken. Isst du die Schale bei den gefüllten Feigen mit oder löffelst du sie aus?

    Gruß Bettina
    von https://www.thebakingjourney.com

    1. eineportionglueck

      Hi Bettina, 🙂
      freut mich, dass du bei deiner Suche auf mein Rezept gestoßen bist. 🙂
      Ich esse die Schale tatsächlich mit. Man kann sie essen und ich finde, sie schmeckt auch gut (süßlich) 😉
      Liebe Grüße
      Viktoria

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: