Gefüllter Butternuss-Kürbis mit Hackfleisch

Date

Endlich ist wieder Kürbiszeit! Zwar bedeutet das leider, dass der Sommer nun endgültig vorbei ist aber dafür kann man mit Kürbissen jetzt wunderbare Rezepte zaubern. Außerdem hat die Herbstzeit doch auch schöne Seiten, lange Herbstspaziergänge, gemütliche Stunden mit spannenden Büchern, Teetrinken und einfach daheim entspannen. Und im Herbst dürfen Kürbisrezepte einfach nicht fehlen!

 

Der Butternuss-Kürbis

Den Butternuss-Kürbis mag ich ganz besonders gerne. Er hat ein tolles, nussiges Aroma und da er so groß ist, besonders viel Fruchtfleisch. Außerdem ist er nicht so hart wie der Hokkaido-Kürbis und lässt sich deswegen viel einfacher zubereiten.

 

Gefüllter Butternuss-Kürbis
Gefüllter Butternuss-Kürbis

 

Gefüllter Kürbis

Viele Kürbisrezepte sind leider ziemlich kompliziert. Alleine das Schälen und Kleinschneiden ist oft eine Herausforderung und manchmal echt anstrengend. Bei diesem Rezept habt ihr Glück, ihr müsst den Kürbis weder schälen, noch kleinschneiden. Die Zubereitung ist wirklich super einfach, da der Kürbis einfach nur in den Ofen kommt. In der Zwischenzeit kann man in aller Ruhe die Füllung zubereiten. Und die Kombination aus butterweichem Kürbisfleisch und herzhafter Füllung ist einfach genial. 😉

 

Variable Zubereitung

Bei dem Rezept könnt ihr natürlich auch andere Kürbissorten verwenden oder verschiedene Sorten mischen. Auch bei der Füllung könnt ihr variieren, wenn ihr zum Beispiel kein Fleisch möchtet. Ich habe auch schon wunderbare Rezepte mit Fetakäse und Gemüse gesehen.

 

Wenn ihr gerne Kürbis esst, dann werdet ihr dieses Rezept lieben!

5.0 from 1 reviews
Gefüllter Butternusskürbis mit Hackfleisch
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 4
Zutaten
  • 2 Butternuss-Kürbisse
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Stiele Oregano
  • 400 g Hackfleisch (gemischt)
  • 3 EL passierte Tomaten
  • 120 ml Brühe
  • 2 Baguettes
  • Pfeffer, Salz
Anleitung
  1. Zuerst die Kürbisse mit einem scharfen Messer längs halbieren. Die Hälften auf ein Backblech legen und mit je ca. 1 EL Olivenöl und etwas Salz bestreichen. Die Kürbishälften dann für 35 Minuten bei 180 Grad im Backofen backen.
  2. Inzwischen für die Füllung Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Karotten schälen und klein würfeln. Rosmarin und Oregano waschen und klein hacken.
  3. Das Hackfleisch in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Karotten dazugeben, Tomaten einrühren und Brühe zugießen. Kräuter untermischen, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Kürbisse aus dem Ofen nehmen, mit der Hackfleischfüllung befüllen und mit Baguette als Beilage servieren.

 

Wenn ihr gerne Kürbis esst, dann solltet ihr auf jeden Fall auch die ganz klassische Kürbissuppe ausprobieren!

Logo-Symbol

 

1 Kommentar zu „Gefüllter Butternuss-Kürbis mit Hackfleisch“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: